Seilbahn, Preise, Bedienung Freizeit, Ferien, Gleitschirm und vieles mehr unser Berghof, Kontakt, Gästebuch, ...


















Dexterzucht
Links
Fotos

Dexter Zuchtbetrieb Berghof

Dexter, die kleine Kuh mit grosser Zukunft:
Namensgebung
Herkunft der Dexter
Haltung
Dexter Steckbrief
Weitere Informationen


Namensgebung:
Die Dexterrasse stammt ursprünglich aus Irland. Der Ursprung des Namens dieser Rinderrasse ist jedoch letzendlich nicht gesichert.
Viele Agrarhistoriker und Autoren von Büchern über Nutzvieh verlassen sich häufig blind auf Werke älterer schreiber.
Die haben sich auf die Hypothese versteift, dass Dexter aus dem Kerry Rind hervorgegangen sind und ein Herr Dexter, Verwalter der Ländereien von Lord
Hawarden auf Valentia Island in County (Grafschaft) Kerry, für die Zucht eines nach ihm benannten Rindes verantwortlich war. Einige Dokumente weisen darauf hin, dass Herr Dexter in County tatsächlich seinen Aufgaben nachging. Es sind aber keine genauen Informationen über die Anfänge der Dexterzucht vorhanden.

Da es einige bedeutsame genetische Unterschiede zwischen Kerry's und Dextern gibt, ist auch eine weitere Hypothese vorhanden. Der Irische Historiker P.L. Curran weist darauf hin, dass die Vorsilbe dea auf irisch gut bedeutet und stiorc die Bezeichnung für einen Jährling (Kuh oder Bulle) oder für eine von Statur kräftige Person ist. Nachdem in der Regel Dexter von kleiner aber kräftiger Gestalt sind, könnte für sie landläufig die Bezeichnung dea-stiur bzw. dea-stiorc Verwendung gefunden haben. Das bedeutet nichts anderes als ein hübsches, kräftiges, attraktives Tier. Die irische Aussprache von dea-stiorc könnte auf englisch zu dexter mutiert sein. In Irland weren auch heute von Gestalt kräftige, untersetzte Personen als dexter bezeichnet.

Herkunft der Dexter:
Weitere Informationen werden hier später folgen.

Haltung:
Weitere Informationen werden hier später folgen.

Dexter Steckbrief:

Rassenmerkmale: - einfarbig schwarz rot oder dun
- kurzer, breiter Kopf und breites Maul
- klare ausdruckstarke Augen
- Hörner mässig dick, weiss mit schwarzer Spitze
- trittsicher, extrem berggängig
Grösse: - weiblich: 96 bis 105cm
- männlich: 99 bis 111cm
Gewicht: - weiblich: 250 bis 350kg
- männlich: 300 bis 450kg
- Geburtsgewicht: 20 bis 23kg
Geschlechtsreif: - Erstkalberalter 24 Monate
- jährlich ein Kalb
Konstitution: - robust und pflegeleicht
- wiederstandsfähig
- langlebig

Dexter ist eine kleinrahmige, robuste Zweinutzungsrasse (Fleisch und Milch).
Charakteristisch für das Dexter-Rind ist ein kurzer, breiter Kopf, das Haarkleid in den Farben schwarz, rot oder dun (braun-grau) und die weissen Hörner mit schwarzer Spitze. Sie zeichnen sich durch Frühreife und Langlebigkeit aus.
Sie kalben leicht und haben sehr gute Muttereigenschaften.
Dexter haben für ihre Grösse eine erstaunliche Milchleistung.
Die Genügsamkeit der Tiere erlaubt eine ganzjährige Weidehaltung, auch auf extremen Standorten.

Weitere Informationen:
Schauen Sie die weiterführenden Links an oder wenden Sie sich direkt an uns (Berghof Kontakt).